Munich Re

Social MediaBenchmarks

Engagements für den Rückversicherer

Munich Re ist einer der weltweit führenden Rückversicherer mit mehr als 11.000 Mitarbeitern an über 50 Standorten rund um den Globus. Schon heute setzen sie sich mit Fragen auseinander, die morgen die gesamte Gesellschaft beschäftigen, ob mit Klimawandel, Großbauprojekten, Gentechnologie oder Raumfahrt.

Digital Analytics / BI

Problem

Nicht jede Plattform ist geeignet

Soziale Netzwerke ziehen unterschiedliche Zielgruppen an und erfordern daher eine differenzierte inhaltliche Betreuung. Wie kann ein B2B-Unternehmen seine Marketingmaßnahmen in sozialen Netzwerken bewerten? Welche Informationen sind für Kunden relevant? Welche Themen interessieren auch den Normalverbraucher oder potentielle Arbeitnehmer? Gemeinsam mit netzeffekt hat Munich Re einen Ansatz zur Bewertung ihrer Social Media-Kampagnen-Strategie entwickelt.

Idee

Qualität der Themen bewerten

Für die Organisation und Aussteuerung von Beiträgen in sozialen Netzwerden verwendet Munich Re die Content Marketing Analytics Software Percolate. Die Percolate-Daten für Kampagnen, Inhalte und Plattformen wurden detailliert analysiert und so relevante Themen für unterschiedliche Zielgruppen identifiziert. Anschließend wurden gemeinsam mit Munich Re Qualitätskennzahlen für die Bewertung neuer Kampagnen festgelegt.

Resultat

Qualität, die langfristig nachhält

Erfolgreiche Kampagnenthemen konnten identifiziert und ausgebaut werden, indem Vergleichs- und Zielwerte für Engagements analysiert und neu festgelegt wurden. So wurden, bei gleichzeitiger Steigerung des Nutzerengagements, Anzahl und Textinhalt von Beiträgen auf Twitter und LinkedIn reduziert und damit die Effizienz gesteigert.
Für Facebook wurden Bewertungsmaßstäbe neu definiert und angepasst, um das Engagement der User besser abbilden zu können. Mit einer zielgruppenspezifischen Aussteuerung von relevanten Inhalten konnte ein eindeutiger Erfolg in den Sozialen Medien erzielt werden: Mit wenigen, dafür gezielten Postings wurden insgesamt mehr Interaktionen der User erreicht.